Royal Bank of Scotland bewirbt neue Kreditkarte

Dienstag, 18. Januar 2005
-
-

The Royal Bank of Scotland (RBS) startet den deutschlandweiten Launch der neuartigen Kreditkarte "X-ite Card" mit einer integrierten Kommunikationskampagne. Der Claim lautet "X-ite. Die neue Form der Kreditkarte." Die Karte bietet 0 Prozent Zinsen für bis zu 56 Tage, 0 Prozent Zinsen in den ersten Monaten ab Ausstellung sowie den Verzicht auf eine Jahresgebühr bei einem Umsatz von über 5000 Euro. Dazu winken Preisvorteile bei Kooperationspartnern wie Apple, RBS Travel Service und CD Wow.

Neuartig ist auch das Design der Karte: Eine Ecke fehlt, dafür gibt es rechts unten eine Abrundung. Die Werbekampagne, die aus TV-Spots, Anzeigen und Direct Mailings besteht (Agentur: TBWA, Düsseldorf), zeigt prägnante Konsumsituationen, in denen die Karte zum Einsatz kommt. Die Anzeigen sind ab sofort in Titeln wie "Spiegel", "Stern", "Capital" und "Gala" zu sehen. Die Spots laufen unter anderem auf RTL, Sat 1 und Pro Sieben. Zusätzlich gibt es Promotion-Aktionen in verschiedenen deutschen Städten. kj
Meist gelesen
stats