Rewe wehrt sich mit offenem Brief gegen Parteiwerbung

Freitag, 15. September 2006
Themenseiten zu diesem Artikel:

Rewe Veit Schalle Austria Wien Parteiwerbung Brief Kandidatur


Der Lebensmittelkonzern Rewe, Wien, wehrt sich gegen Veit Schalle, Ex-Chef der Rewe Group Austria. Schalle verwendet bei seiner Kandidatur für die Partei BZÖ den Slogan "Ja! Natürlich - er kann's". "Ja! Natürlich" ist auch der Name der Rewe-Biomarke. Wie die Horizont-Schwester "Lebensmittel-Zeitung" berichtet hat die Rewe Group Austria darin einen Verstoß gegen das Copyright seiner Biomarke gesehen. In einem offenen Brief an Schalle hat Rewe den ehemaligen Vorstand dazu aufgefordert, von dem Claim Abstand zu nehmen. Die Handelsgruppe wolle nicht "in Zusammenhang mit einer politischen Partei gebracht werden beziwhungsweise zu deren Bewerbung beitragen". ork
Meist gelesen
stats