Retail Brands: Amazon verweist Aldi und Ikea auf die Plätze

Montag, 08. Juni 2009
Der E-Commerce-Riese Amazon führt das Ranking der deutschen Retail Brands an
Der E-Commerce-Riese Amazon führt das Ranking der deutschen Retail Brands an
Themenseiten zu diesem Artikel:

Amazon Aldi IKEA BBDO Germany Markenstärke Aldi Nord BBDO


Amazon ist die stärkste Marke im deutschen Handel: Der E-Commerce-Riese rangiert auf Platz 1 vor Aldi und Ikea. Das ist das Ergebnis einer branchenübergreifenden Studie von BBDO Consulting zur Markenstärke von Handelsunternehmen in Deutschland. Amazon weist eine Markenstärke von 8,32 (auf einer Skala von 0 bis 10) auf. Der Spitzenrang resultiere vor allem aus den hohen Werten bei Sortimentsbreite, Qualität und Preis-Leistungs-Verhältnis sowie bei Vertrauen und Sympathie, so BBDO. Zweitplatzierter Aldi erreicht einen Wert von 8,18. Damit baut der Discounter seine Position im Lebensmitteleinzelhandel deutlich aus. Allein bei der Markenpräsenz besitzen die Mülheimer mit 9,26 den höchsten Wert aller Handelsunternehmen. Aldi-Konkurrent Lidl muss dagegen Federn lassen: Im Vergleich zu 2007 verlieren die Neckarsulmer 0,14 Punkte und liegen damit abgeschlagen auf dem 21. Rang (Markenstärke 7,18).

Rang 3 nimmt die Möbelhauskette Ikea mit einer Markenstärke von 7,93 ein. Rang 4 hat Tchibo mit 7,91 inne, gefolgt von der Drogerie dm (7,67). Die Elektronikmärkte Saturn (7,42) und Media Markt (7,39) landen auf den Plätzen 6 und 7. Der Modehändler C&A rangiert auf Platz 8 (7,38) - vor der Parfümeriekette Douglas (7,36) und dem Optikhaus Fielmann (7,36).

Am signifikantesten konnten Saturn und Real zulegen. Im Vergleich zu 2007 verbucht der Elektronikfachhändler ein Plus von 1,12 Punkten. Saturn sei es gelungen, durch hohen Werbedruck, verbunden mit einem kommunikativ klar und langfristig umgesetzten Markenversprechen ("Wir hassen teuer"), eine deutliche Verbesserung in der Kundenwahrnehmung zu erreichen, so BBDO zum Ergebnis. Real steigerte seine Markenstärke um 0,94 Punkte. Die Warenhauskette profitiere von ihrem Markenrelaunch und dessen Bewerbung.

Die Studie von BBDO ermittelt alle zwei Jahre die Markenstärke deutscher Versandhändler. Diese setzt sich aus den Komponenten Markenpräsenz (Bekanntheit, Klarheit) und Markennutzen (emotional und funktional) zusammen. jm
Meist gelesen
stats