Renault setzt den Avantime in Szene

Dienstag, 30. Juli 2002
Themenseiten zu diesem Artikel:

Renault Privatsender Brühl Publicis Groupe S.A.


Erstmals wirbt der französische Automobilhersteller Renault für sein Oberklasse-Modell im Fernsehen. Auf allen Privatsendern ist ein TV-Spot zu sehen, in dem eine Frau verträumt dem Fahrzeug hinterherblickt. Mit dem TV-Auftritt setzt Renault seine Avantime-Anzeigenkampage fort, die seit Anfang des Jahres läuft. Der Automobilhersteller mit Deutschlandsitz in Brühl sieht sich zu dem Schritt veranlasst, weil der Absatz des Oberklasse-Modells weit hinter den Erwartungen liegt. Ursprünglich wollte Renault in diesem Jahr 2000 Fahrzeuge absetzen, seit Jahresanfang wurden lediglich 600 Einheiten verkauft. Für den TV-Auftritt zeichnet die Agentur Publicis verantwortlich.
Meist gelesen
stats