Renault persifliert klassische Autowerbung

Donnerstag, 21. April 2005
-
-
Themenseiten zu diesem Artikel:

Autowerbung Renault Werbekampagne Kakao Euro NCAP Hamburg Köln


Der Brühler Autohersteller Renault bewirbt den Micro-Van Modus abermals mit einer ungewöhnlichen Werbekampagne. In vier 40- sekündigen TV-Spots wird die herkömmliche Autowerbung systematisch durch den Kakao gezogen. Das Muster: Im ersten Teil der Spots fährt jeweils ein Modus durch wundervolle Landschaften und nimmt wie von Geisterhand gesteuert jede Kurve. Dazu läuft dezent-elegante Musik, und ein Off-Sprecher ergeht sich in salbungsvollen Lobeshymnen über "einzigartige Symbiosen" und weitere Superlative, die den Modus zu einem fast schon gottgleichen Fahrzeug verklären. Plötzlich hört man aus dem Off jedoch nur ein hämisches Lachen und sieht den bunten Button mit dem bekannten Slogan "Tu nicht so erwachsen".

Der Spot schwenkt vom kunstvollen Schwarz-Weiß in eine farbige, aber betont bodenständige Realität. In vier Versionen werden nun nüchtern jeweils ganz konkrete Produktvorteile des Modus erläutert: der Fahrradträger Velofix, der große Innenraum, fünf Sterne im Euro NCAP Crashtest sowie die so genannte City-Klappe, die das Öffnen des Kofferraums auch in engen Parksituationen ermöglicht. In dieser Woche läuft lediglich eine Schwarz-Weiß-Sequenz des Spots bis zum Gelächter. Die Auflösung mit den Farbteilen erfolgt erst ab Montag nächster Woche (Agentur: Nordpol, Hamburg; Produktion: Radical Images, Köln). kj
Meist gelesen
stats