Reifenhersteller Kumho Tyres startet mobile Kampagne am Frankfurter Flughafen

Donnerstag, 15. September 2011
-
-

Der koreanische Reifenhersteller Kumho Tyres ist hierzulande noch keine bekannte Größe. Das könnte sich mit Beginn der 64. Internationalen Automobilausstellung (IAA) ändern. Seit heute wirbt das Unternehmen am Frankfurter Flughafen. Der Pneuspezialist brandet sein Logo auf 2000 Gepäckwagen und den Rollydepots.  Ziel ist es, die internationale Markenbekanntheit sowie die Sympathiewerte innerhalb einer äußerst mobilen, auto-affinen Zielgruppe zu steigern. Die Frankfurter Kreativagentur Advision betreut die Kampagne. Umgesetzt wird diese in Zusammenarbeit mit dem Airportvermarkter Media Frankfurt. Die Gepäckwagen tragen alle das Imageslogan „Let your imagination drive you". Zu den vorhandenen Depots in Terminal 2 kommen weitere in Terminal 1 hinzu. Die mobile Kampagne ist auf zwei Jahre ausgelegt. Insgesamt werden dieses Jahr über 56 Millionen Passagiere auf dem Frankfurter Airport erwartet.

Kumho ist Teil der Kumho Asian Gruppe, eines der größten Unternehmen Koreas, das weltweit rund 10.000 Mitarbeiter beschäftigt. Seit Beginn der Fußballbundesliga-Saison 2011/2012 ist Kumho Tyres offizieller Exklusiv-Partner des Hamburger SV. hor
Meist gelesen
stats