Reebok und Crossfit kooperieren langfristig

Freitag, 02. September 2011
Reebok wird Titelsponsor der jährlich stattfindenden Crossfit Games
Reebok wird Titelsponsor der jährlich stattfindenden Crossfit Games

Der Sportartikelhersteller Reebok kooperiert mit dem Entwickler des Kraft- und Ausdauertrainings Crossfit. Als Hauptbestandteil der Kooperation wird Reebok Titelsponsor der Crossfit Games, dem wichtigsten Event der noch jungen Sportart. Außerdem eröffnet die Marke weltweit sogenannte Reebok/Crossfit-Boxen und bringt eine individuelle Schuh- und Textilkollektion auf den Markt.

Bereits im September 2010 eröffnete die Tochtergesellschaft der Adidas Group für seine Mitarbeiter die erste Reebok/Crossfit-Box im Global Headquarter in Canton, Massachusetts. Dort absolvierten 350 Mitarbeiter ihre „Workouts of the day", 30 von ihnen haben ein Crossfit Level 1 Zertifikat erhalten. Dieses ist Voraussetzung dafür, sich als Crossfit-Trainer selbständig zu machen. Insgesamt gibt es drei Levels der Zertifizierung.

Greg und Lauren Glassman entwickelten Crossfit 1995. Es handelt sich dabei um ein funktionelles Fitnessprogramm bei dem variierende Bewegungsabläufe mit hoher Intensität ausgeführt werden. Es verbindet die Elemente Fitness, Gemeinschaft, Ernährung, Lifestyle, Sport und Spaß. Inzwischen gibt es mehr als 2700 Crossfit-Boxen in über 57 Länden.

Die Crossfit Games sind Höhepunkt der Sportart. Hier werden die Titel „Fittest Men/Woman on Earth" sowie Preisgelder im Gesamtwert von einer Million US-Dollar vergeben. Zuletzt fand die Sportveranstaltung im Juli diesen Jahres im Home Depot Center in Los Angeles statt.

Greg Glassmann, Mitbegründer von Crossfit: „ Unser Ziel bei Crossfit ist es, die Welt durch Fitness zu verändern. Deshalb macht eine Partnerschaft zu Reebok, einem Unternehmen, dessen Wurzeln im Bereich Fitness liegen und das sozusagen Fitness im Blut hat, absolut Sinn". hor
Meist gelesen
stats