Reebok blickt verstärkt auf die Jugend

Dienstag, 04. April 2000

Reebok setzt seine Kooperation mit BMW Tennis Cup 2000, der von Mai bis September an verschiedenen Orten ausgetragen wird, im Zuge seines starken Engagements im weißen Sport fort. Deshalb wird der amerikanische Sportartikel-Hersteller wie schon in den vergangenen Jahren die gesamte Ausrüstung der Turnierteilnehmer sowie die offiziellen Teilnehmergeschenke liefern. Obwohl Nike namenhafte Spieler wie Patrick Rafter und Venus Williams ausrüstet, möchte das Unternehmen künftig seine Aktivitäten stärker auf den Breitensport ausrichten. Geplant sind verschiedene Tennis-Clinics mit unterschiedlichen deutschen Landesverbänden. Im Fokus haben die Amerikaner vor allem die Jugend, die Kooperation mit dem BMW-Cup sehen sie daher als wichtigen Schritt in diese Richtung.
Meist gelesen
stats