Rebranding-Kampagne: Aus Calgonit wird Finish

Donnerstag, 07. Januar 2010
-
-

Mit Beginn des neuen Jahres vollzieht Reckitt Benckiser seine im Herbst angekündigte Umbenennung des Geschirrspülmittels Calgonit in Finish. Ab sofort ist auf den neu ausgelieferten Produkten großflächig der internationale Markenname zu finden. Restposten im Handel können noch die kombinierte Variante tragen: das bekannte Calgonit-Logo mit einem kleinen Finish-Logo daneben.
Der Reinigungsmittelhersteller mit Deutschlandsitz in Mannheim entschied sich für ein mehrstufiges Re-Branding, damit sich die Verbraucher daran gewöhnen können. Während also die vergangenen Monate noch der alte Name Calgonit das Produkt sichtbar zierte, ergänzt er jetzt klein den neuen, deutlichen Schriftzug Finish. Im TV informiert, wie schon die vergangenen Monate, ein Tag-on bei sämtlichen Calgonit-Spots über den Wechsel (Agentur: Euro RSCG, Düsseldorf).

Unter Finish vertreibt Reckitt bereits in zahlreichen Ländern seine Geschirrspülprodukte, darunter Großbritannien und Italien. Sukzessive soll der Gesamtauftritt der Marke über alle Produkte und Plattformen hinweg international vereinheitlicht werden - neben Deutschland muss auch noch Frankreich nachziehen. mh
Meist gelesen
stats