Range Rover geht mit dem Evoque erstmals ins deutsche Fernsehen

Montag, 29. August 2011
Anzeigenmotiv für den Range Rover Evoque
Anzeigenmotiv für den Range Rover Evoque

Der Range Rover Evoque schlägt für die britische Offroad-Marke nicht nur bei der Positionierung neue Töne an: Erstmals launcht die Submarke des Traditionshauses Landrover in Deutschland ein Modell auch mit TV-Werbung. Der von Young & Rubicam kreierte 20-Sekünder setzt den citytauglichen Kompakt-SUV Range Rover Evoque im nächtlichen Las Vegas in Szene. HORIZONT.NET zeigt den Spot vorab.


Landrover
begibt sich mit seinem bislang kompaktesten SUV auf Landflucht und präsentiert den scharf geschnittenen Geländewagen als Lifestyle-Fahrzeug für die City. Entsprechend wurde die seit Dezember 2010 laufende Pre-Launch-Phase mit einer Städte-Tour mit 57 Stationen und einem Style-Award in den Kategorien Design, Fashion und Musik begleitet, der seinen Dreh- und Angelpunkt im Netz hatte.

Auch der TV-Spot „Loud City“ setzt auf den schnellen Rhythmus und die schrillen Figuren in Las Vegas’ Nightlife, mit harten Beats – bis der Range Rover Evoque ins Bild fährt und die Musik schlagartig in einen ehrfurchtsvollen Takt wechselt. Am Ende rückt schließlich der Modell-Claim „The Power of Presence“ ins Bild, der auch die Print-Motive kennzeichnet. Ansonsten verzichten Spot und Printmotive vollständig auf Text.

Der TV-Spot startet heute abend auf Sky und wird zudem bis Ende Oktober auf Sat 1, Kabel 1, N 24 und Dmax zu sehen sein. Die Print-Kampagne startet mit den Septemberausgaben in Auto- und Lifestyle-Titeln sowie in Wirtschaftstiteln wie „Wirtschaftswoche“, „Manager Magazin“ und „Brand Eins“ und läuft bis Dezember. joz
Meist gelesen
stats