Rafael Nadal outet sich als Pokerstar

Dienstag, 11. September 2012
-
-

Dass Rafael Nadal beim Spielen immer voll bei der Sache ist, wird Kenner der internationalen Tennisszene kaum überraschen. Schließlich gehört der elfmalige Grand-Slam-Gewinner bei großen Turnieren wie Wimbledon oder den French Open stets zum engsten Favoritenkreis. Dass der Spanier diese Charaktereigenschaft nicht nur auf dem Tennisplatz, sondern auch am (virtuellen) Pokertisch auslebt, ist allerdings neu. Seine Leidenschaft fürs Pokerspiel hat Rafael Nadal jetzt einen neuen Werbevertrag eingebracht. Der Spanier tritt ab sofort als Testimonial von PokerStars.de auf. Damit leistet Nadal unter anderem Boris Becker Gesellschaft. Das ehemalige deutsche Tennis-Ass steht ebenfalls bei Pokerstars.de unter Vertrag.

Nadal macht sich bei seinem Werbedebüt für die nach eigenen Angaben weltweit größte Pokerschule für die neue Android-App des Unternehmens stark. Im Mittelpunkt der weltweiten Werbekampagne steht das Medium TV.

In dem inhouse entwickelten und von Partizan produzierten 30-Sekünder spaziert der Tennisstar durch die Straßen Barcelonas und pokert währenddessen eifrig auf seinem Smartphone. Dabei ist er so in das Spiel vertieft, dass er die vielen Fans gar nicht bemerkt, die sich ihm anschließen und sein Pokerspiel auf der Mobile App verfolgen. Am Ende mündet das ganze in einen riesigen Menschenauflauf. Die für Deutschland zuständige Mediaagentur Carat schaltet den Spot noch bis 7. Oktober auf Privatsendern. mas
Meist gelesen
stats