RWE und Stern kooperieren der Umwelt zuliebe

Mittwoch, 14. März 2007

Vor dem Hintergrund der öffentlichen Klimadiskussion rufen der Dortmunder Energiekonzern RWE und die Zeitschrift "Stern" vom Hamburger Verlag Gruner + Jahr in einer bundesweiten Aktion zum "Energiespar-Check" auf. Modellhaft soll in der Kooperation gezeigt werden, wie und mit welchem Aufwand es möglich ist, Wohnungen, Häuser und Gewerbebetriebe energiefit zu machen.

In der aktuellen Ausgabe des "Stern", der zum ersten Mal in seiner Geschichte mit grünen statt mit rotem Logo erscheint, können sich alle Haus- und Wohnungseigentümer in ganz Deutschland sowie Schulen, Kindergärten und Handwerksbetriebe für den kostenlosen Energiespar-Check bewerben.

Aus den Einsendungen wird eine Jury 500 Objekte auswählen, bei denen RWE eine Energieberatung vor Ort ausführt. Aus den geprüften Gebäuden werden dann fünf ausgewählt, bei denen eine komplette Energie-Sanierung entsprechend der Empfehlungen der Energieberatung durchgeführt wird. Sämtliche Kosten übernimmt der Energiekonzern. Darüber hinaus startet RWE Mitte März unter dem Motto "Eine Idee von RWE" eine bundesweite Kampagne, die Produkte und Services des Dortmunder Unternehmens bewirbt. Als Botschafter der RWE-Aktion setzt die verantwortliche Hamburger Agentur Scholz & Friends Haustiere ein, die dem Verbraucher die verschiedenen "Ideen von RWE" näher bringen sollen. Zu sehen gibt es die tierischen Darsteller auf allen wichtigen TV-Sendern, als Anzeigenmotive in Magazinen und Zeitungen sowie auf Plakaten.

Außerdem werden zukünftig sämtliche Energiespar-Aktivitäten von RWE unter dem Motto "RWE - das Unternehmen Energieeffizienz" zusammengefasst. kj

Meist gelesen
stats