RWE Energie kontert EnBW

Freitag, 06. August 1999

Der Schlagabtausch der deutschen Stromanbieter geht weiter. Nachdem EnBW seit Dienstag in einer Kampagne für Yello-Strom behauptet, daß Strom gelb sei, kontert heute RWE Energie in Tageszeitungsanzeigen: „Also ich weiß, Strom ist blau." Preussen Elektra, die Konkurrenz aus Hannover, wiederum ist im Kölner Stadtanzeiger präsent und verkündet, daß sie „schon heute einer der preiswertesten Stromanbieter in Deutschland" ist. RWE Energie hatte vergangenen Freitag eine neue Wettbewerbsdimension im Strommarkt eröffnet, mit einem bundesweiten Angebot für Privatkunden. In den ersten vier Tagen haben sich laut RWE Energie bereits 80.000 Interessenten bei den Unternehmen gemeldet.
Meist gelesen
stats