Quelle.de frohlockt über Wachstum

Freitag, 16. Dezember 2011
Quelle.de-Geschäftsführer Tim von Törne
Quelle.de-Geschäftsführer Tim von Törne

Vier Monate nach dem Start von Quelle.de sieht sich der Marktplatz, Tochter der Otto Group, auf Erfolgskurs. Die Zahl der Artikel auf der Plattform hat sich vervierfacht. Über eine Million Artikel werden aktuell angeboten. Über 350 Händler stehen unter Vertrag. Auch die Ertragslage sei gut, so Geschäftsführer Tim von Törne: „Wir verzeichnen wöchentlich konstant ansteigende Verkäufe.“ Zu den Bestsellern auf Quelle.de gehören erwartungsgemäß unter anderem Waschmaschinen der Quelle-Marke Privileg. Ein Barometer für das Kundeninteresse ist der Kundenkontakt. Die Zahl der Kundenanfragen hat sich in den vergangenen Monaten vervielfacht. Bis zu 12.000 Anrufe und E-Mails gehen monatlich bei den Beratern im hauseigenen Kundencenter ein – Tendenz steigend.

Der Marktplatz bietet ausschließlich Neuware aus den Sortimenten Elektronik, Wohnen, Sport & Hobby sowie Garten & Baumarkt. Der Marktplatzbetreiber Quelle.de kümmert sich um die Koordination aller mit dem Kauf verbundenen Dienstleistungen.

Die Pläne mit Quelle.de sind ehrgeizig. Der Pure Player im Web soll zum "neuen Standard der Branche" werden, so Otto-Konzernchef Hans-Otto Schrader, der einen Umsatz im dreistelligen Millionen-Euro-Bereich anpeilt. ork
Meist gelesen
stats