Punktgenauer Neujahrsgruß: Telekom bringt Kinospot ins Fernsehen

Montag, 02. Januar 2012
-
-

Die Deutsche Telekom hat sich zum Jahreswechsel eine Werbeaktion der besonderen Art einfallen lassen. Am 31. Dezember lief auf Pro Sieben, Sat 1, Kabel 1 und RTL 2 exakt um 23:58 Uhr und 37 Sekunden eine auf 88 Sekunden gekürzte Fassung des Commercials an, das der Bonner Konzern im November auf die deutschen Kinoleinwände brachte. Damit war die Telekom mit ihrer Botschaft genau zum Jahreswechsel präsent.
"Auch in 2012 sind wir immer für Sie da. Frohes Neues Jahr!", lautete die Botschaft der Telekom, die Millionen Deutsche beim Sektschlürfen wahrgenommen haben dürften. Der Imagefilm, der wie die 3-minütige Kinoversion Mitarbeiter des Konzerns in besonderen Arbeitsumfeldern zeigt, wurde für die Silvesteraktion an einigen Stellen gekürzt. Ziel der Arbeitgeber-Imagekampagne ist es, junge Talente auf die Telekom neugierig zu machen.

Das Commercial war auch auf vielen anderen Privatsendern zu sehen, bloß nicht punktgenau um 0 Uhr. Auf RTL und Vox wurde der von Communityfilm, München mit den Regisseuren Fabian Grobe und Clemens Wittkowski produzierte Werbefilm einige Minuten früher ausgestrahlt, auf den öffentlich-rechtlichen Sendern ARD und ZDF lief der Film wegen des Werbeverbots nach 20 Uhr bereits am Vorabend.

Dass die Telekom ausgerechnet den Arbeitgeber-Imagespot für die Silvesteraktion nutzte, dürfte viele HORIZONT.NET-Nutzer stutzig machen. Wie berichtet wurde im vergangenen Jahr kein Werbefilm auf HORIZONT.NET schlechter bewertet als der Dreiminüter des Bonner Konzerns. Die Entscheidung kam aber offenbar von ganz oben. Dem Vernehmen soll es der persönliche Wunsch von Telekom-Chef René Obermann gewesen sein, den Arbeitgeber-Imagespot auszustrahlen. mas
Meist gelesen
stats