Punica macht das Skateboard zum U-Boot

Donnerstag, 31. Mai 2012
-
-

Nachdem in den vergangenen Monaten vor allem das Punica-Kindersortiment im Zentrum der Kommunikation stand, investiert Pepsico Deutschland wieder in die Kommunikation zur Marke selbst. Auch der neue von BBDO Proximity, Düsseldorf, produzierte Spot kommt nicht ohne die Punica-Oase aus. Allerdings ist das Tempo des Werbefilms im Vergleich zu vergangenen Kampagnen deutlich gestiegen - ein Zugeständnis an die Sehgewohnheiten der Jugendlichen, die als Konsumenten gewonnen werden sollen.
Der in Südafrika produzierte 20-Sekünder entführt den Betrachter von einem Skatepark in eine faszinierende Unterwasserwelt und lässt den Protagonisten am Ende in einer farbenfrohen Oase auftauchen. Dabei spielt der Spot zu weiten Teilen unter Wasser, wo der jugendlichen Hauptdarsteller Tricks auf seinem Skateboard zeigt. Die Unterwasserschüsse wurden nicht wie üblich nachträglich am Computer erstellt, sondern real unter Wasser gedreht.

Die Investitionen in den Dreh sollen sich langfristig amortisieren. Der neue Spot ist die Basis der weiteren Markenkommunikation für die kommenden Jahre. Kurzfristiges Ziel der angelaufenen Kampagne ist es die Markenbekanntheit von 42 Prozent auf 50 Prozent zu steigern. Den im einstelligen Millionenbereich liegenden Mediaetat betreut OMD Düsseldorf. cam
Meist gelesen
stats