Psephos-Studie: Manager zweifeln am Erfolg der Expo

Freitag, 23. Juni 2000

Das Psephos-Institut für Wahlforschung und Sozialwissenschaft führte im Auftrag des "Handelsblatts" eine Umfrage bezüglich der Expo 2000 und ihrer Auswirkung auf die deutsche Wirtschaft durch. Die Studie ergab, dass deutsche Manager größtenteils keine positiven Auswirkungen der Weltausstellung für Unternehmen in Deutschland erwarten. Nur knapp ein Drittel der über 800 befragten Top-Manager gehen davon aus, dass sich die Investitionen auszahlen werden. Besonders skeptisch sind mittlere und Großunternehmen sowie das Baugewerbe. Am zuversichtlichsten zeigen sich Dienstleistungsunternehmen, von ihnen glauben 40 Prozent an einen Erfolg. Weiterhin gehen weniger als die Hälfte der Führungskräfte davon aus, dass die Expo 2000 das Ansehen Deutschlands im Ausland verbessern wird.
Meist gelesen
stats