Prominentes Werbegesicht: LBS-Spießer Ingo Naujoks wirbt für die Postbank

Montag, 05. März 2012
-
-

Die Postbank startet eine Werbeoffensive für ihr kostenloses Girokonto - und hat sich dafür ein prominentes Testimonial geangelt. Die Hauptrolle in dem neuen TV-Spot spielt mit Ingo Naujoks jener Schauspieler, der 2004 als "Spießer" in der legendären Kampagne der LBS zu sehen war. HORIZONT.NET zeigt den von Stammbetreuer BBDO Proximity in Düsseldorf entwickelten Spot vorab.

Ingo Naujoks, der als Darsteller in Filmen wie "Karniggels" und "Bewegte Männer" sowie in diversen "Tatort"-Folgen auf sich aufmerksam machte, ist auch diesmal wieder in seiner Paraderolle als Testimonial zu sehen - der des Vaters.

Während er sich im LBS-Spot aus dem Jahr 2004 noch mit einer sehr jungen Tochter herumschlagen musste, die ihm am Ende erklärte, später auch einmal „Spießer“ werden zu wollen, ist die junge Dame im Postbank-Commercial schon im Teenageralter - und sagt ihrem alten Herrn auch genau, wo es lang geht. So konfrontiert sie ihn mit allerlei Fragen zu seinem Girokonto, die er alle mit einem beiläufigen „Ja, wieso?“ beantwortet. Auf die Gretchenfrage - warum er eigentlich noch Kontoführungsgebühren zahlt - hat er allerdings keine Antwort.

Der von Jo Schmid unter der Regie von Martin Schmid produzierte Spot wird ab dieser Woche auf allen reichweitenstarken Sendern geschaltet. Neben dem 30-sekündigen Hauptspot kommen auch 20- und 15-Sekünder zum Einsatz. Darüber hinaus werden die Commercials im Internet als Online-Pre-Roll zu sehen sein. Unterstützend kommen Print-Anzeigen, Online-Banner und diverse POS- Maßnahmen zum Einsatz. mas
Meist gelesen
stats