Product-Placement im Kommen

Freitag, 20. Juni 2003
Themenseiten zu diesem Artikel:

Insight Branchendienst


Die überwiegende Mehrheit der US-Medienplaner sieht in Product-Placement eine vielversprechende Methode, Konsumenten zu erreichen. Dies berichten Branchendienste unter Berufung auf eine Umfrage der US-Marktforschungsinstitute Insight-Express und Media-Post unter 750 Medienplanern sowie 500 Konsumenten.

Hintergrund ist die zunehmende Verbreitung digitaler Videorecorder, die ein Ausblenden von Werbespots ermöglichen: 60 Prozent der US-Medienplaner sehen darin eine Verstärkung des Trends zu Product-Placement. 31 Prozent der Experten warnen zwar vor einer Überreizung des Publikums, sehen aber noch Wachstumsmöglichkeiten. Womöglich ist die Sorge der Planer unbegründet: Laut Umfrage fühlten sich nur elf Prozent der TV-Zuseher von Product- Placement belästigt. Allerdings behaupten 46 Prozent der Konsumenten, Product-Placement habe keinerlei Wirkung auf sie. rp

Meist gelesen
stats