Procter & Gambler ist Top-Werber in den USA

Dienstag, 27. Juni 2006

Der Konsumgüterkonzern Procter & Gamble gibt in den USA am meisten Geld für Werbung aus. Das Unternehmen belegt mit Ausgaben von 4,61 Milliarden Dollar im vergangenen Jahr Platz 1 des Top-Spender-Rankings des US-Fachmagazins "Adage". Allerdings hat P&G die Ausgaben damit gegenüber dem Vorjahr um 3,5 Prozent gedrosselt. Auf den weiteren Plätzen folgen General Motors (4,35 Milliarden Dollar; plus 7,1 Prozent), Time Warner (3,49 Milliarden Dollar; plus 2,7 Prozent), Verizon (2,48 Milliarden Dollar; plus 4,9 Prozent) und AT&T (2,47 Milliarden Dollar; minus 26 Prozent). kj
Meist gelesen
stats