Procter & Gamble steigert Jahresüberschuß um knapp vier Prozent

Donnerstag, 22. Januar 1998

Bei leicht rückläufigem Umsatz konnte die Procter & Gamble GmbH, Schwalbach am Taunus, im Geschäftsjahr 1996/97 (30. Juni) ihren Jahresüberschuß um 3,9 Prozent auf 112 Millionen Mark steigern. Der Umsatz belief sich auf 6,7 Milliarden Mark, ein Minus von 0,7 Prozent, das das Unternehmen auf Preissenkungen und die Sortimentsbereinigungen zurückführt. Während Procter & Gamble im Geschäftsbereich Wasch- und Reinigungsmittel sowie bei Papierprodukten Umsatzeinbußen von 7,4 beziehungsweise 8,4 Prozent hinnehmen mußte, wuchs der Bereich Gesundheits- und Körperpflege um 3,3 Prozent. Kosmetik und Parfums legten sogar um 11,6 Prozent zu.
Meist gelesen
stats