Procter & Gamble startet Kampagne für Slipeinlagen

Freitag, 19. Mai 2000
Themenseiten zu diesem Artikel:

Slipeinlage P&G Slip Deutschland Alldays Kampagne D'arcy


Immer mehr Frauen verzichten auf den Slip und bevorzugen einen String-Tanga: Nach Angaben von Procter & Gamble tragen bereits 19 Prozent der Frauen in Deutschland einen String. Da die herkömmlichen Slipeinlagen inkompatibel mit String-Tangas sind, will Procter & Gamble mit Alldays Tanga, der Slipeinlage mit optimaler Tanga-Passform, dem neuen Trend gerecht werden. Zur Einführung des Produktes, das ab Mitte Juni in den Handel kommen soll, startet das Unternehmen eine Kampagne, konzipiert von der Frankfurter Agentur D'Arcy Masius Benton & Bowles. Von Ende Mai bis Ende September laufen auf reichweitenstarken Privatsendern TV-Spots, flankiert von Printanzeigen in "jungen Magazinen" und Frauenzeitschriften. Da der Anteil von String-Tanga-Trägerinnen insbesondere unter den 16- bis 24-jährigen Frauen besonders hoch ist, richtet sich die Kampagne an diese Zielgruppe.
Meist gelesen
stats