Procter & Gamble geht Gassi mit Tier.TV

Montag, 09. Februar 2009
P&G gibt im Marketing Gas
P&G gibt im Marketing Gas

Der Konsumgüterriese Procter & Gamble (P&G) verstärkt im deutschen Heimtiermarkt sein zielgruppenspezifisches Marketing und setzt auf Spartenfernsehen. Für seine Tierfuttermarken Eukanuba und Iams startet P&G eine umfangreiche Kooperation mit Tier.TV, dem nach Selbstbeschreibung „ersten deutschen Tierfernsehen". Ab diesem Monat wirbt P&G in ausgewählten Formaten bei Tier.TV - im Fernsehen und online, mit Sonderwerbeformen und Sponsoring: Neben klassischer Spotschaltung wurden gemeinsam auch Inhalte für Hunde- und Katzenhalter entwickelt.

P&G will damit „über das inhaltlich hoch affine und sehr emotionale Umfeld" seine Zielgruppen ohne Streuverluste und crossmedial erreichen, sagt David Cotter, Associate Marketing Director Procter & Gamble Pet Care für Europa. Die Marken Eukanuba und Iams gehören seit 1999 zu P&G. In deutschen Haushalten leben rund 23,2 Millionen Heimtiere, darunter 8 Millionen Katzen und 5,3 Millionen Hunde. Der Heimtiermarkt erreicht hierzulande rund 3,6 Milliarden Euro Umsatz.

Tier.TV gehört zum Berliner Unternehmen United Screen Entertainment und hat nach eigenen Angaben in Deutschland eine technische Reichweite von 15 Millionen Fernsehhaushalten und ein Empfangspotential von monatlich 6,4 Millionen Zuschauern (AGF 12/2008). Das Programm wird sowohl im digitalen Fernsehen als auch über das Internetportal www.tier.tv als Livestream übertragen. rp
Meist gelesen
stats