Prix Veuve Clicquot an Silvia Troska verliehen

Donnerstag, 25. Februar 1999

Der „Prix Veuve Clicquot für die Unternehmerin des Jahres" geht für 1998 an Silvia Troska. Die Gründerin von Alessandro GmbH Cosmetics, Langenfeld, nimmt den Preis in dieser Woche in Wiesbaden entgegen. Ihr Unternehmen beschäftigt sich mit der Entwicklung und Herstellung von Kosmetikprodukten für Hand-, Nagel-, Körper- und Fußpflege. Mit 55 Mitarbeitern erreichte Alessandro, das Silvia Troska 1989 im Alleingang aufbaute, im vergangenen Jahr mehr als 17 Millionen Mark Umsatz. Die erfolgreiche Unternehmerin wurde unter fünf Kandidatinnen ausgewählt. Die Jury setzte sich aus Persönlichkeiten der Wirtschaft, Industrie und Medien zusammen. Unter ihnen befanden sich auch Hans Tietmeyer, Präsident der Deutschen Bundesbank, Bernhardt Jagoda, Präsident der Bundesanstalt für Arbeit und Ignatz Bubis, Unternehmensverwalter.
Meist gelesen
stats