Private Labels: Verbraucher wollen Qualität

Donnerstag, 14. Juli 2011
Ralf Roniger: Handelsmarken gehen Richtung Premium
Ralf Roniger: Handelsmarken gehen Richtung Premium

„Preis/Leistung wird auch in Zukunft ein wichtiges Thema bleiben“, sagte Ralf Roniger, Managing Director bei der Beratungsfirma Roniger & Partner, auf dem Deutschen Handelsmarken Gipfel in Frankfurt am Main über die Zukunft der Handelsmarken. Aber es gehe nicht darum, den bestmöglichen tiefen Preis zu erzielen, sondern diesen mit entsprechenden Leistungen zu kombinieren. Dann wäre der Kunde auch bereit mehr Geld für mehr Leistung auszugeben. Die vollständige Rede gibt es auf der Video-Plattform mykeynote.tv zu sehen. Mykeynote.tv ist ein Angebot des Deutschen Fachverlages, in dem auch HORIZONT erscheint.

Roniger prognostizierte weiter, dass sich viele Handelsmarken im Premium-Segment preislich höher positionieren werden als Herstellermarken. Auch würde der Bedarf an „Clean-Label-Produkten" wachsen. Es handelt sich hierbei um Lebensmittel, die nur natürliche Zusatzstoffe enthalten. „Der Kunde möchte keine künstlichen Aromen und Geschmacksverstärker“, ist sich der Food-Experte sicher. ork
Meist gelesen
stats