Private Krankenversicherer starten Informationskampagne

Dienstag, 25. Mai 2004

Der PKV Verband der privaten Krankenversicherungen will mit einer Printkampagne seine Bedeutung für das deutsche Gesundheitswesen betonen. Der Claim heißt "Wenn es die Privaten Krankenversicherungen nicht gäbe, müsste man sie erfinden". Zu sehen sind auf den Motiven, die von Public, Köln, gestaltet wurden, Prominente aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft, unter anderem Rupert Scholz, Otto Graf Lambsdorff, Kurt Biedenkopf und Michael Stich. Die Schwarz-Weiß-Anzeigen erscheinen zum Beispiel in "Spiegel", "Stern", "Focus", "FAZ", "Welt" und "Handelsblatt". Sie weisen auf die Internetseite www.pkv-unverzichtbar.de hin, wo ausführliche Informationen zum Thema abrufbar sind. kj
Meist gelesen
stats