Pringles zündet „Popp“-Feuerwerk

Freitag, 13. Januar 2012
-
-

Procter & Gamble (P&G) hat seinen Pringles-Snacks erstmals seit ihrer Markteinführung eine neue Rezeptur verpasst. Von Mitte Februar bis Mai sollen Konsumenten im Rahmen einer bundesweiten "Gratis Testen"-Promotion animiert werden, sich ein Urteil über die neuen Varianten zu bilden. Ein TV-Spot begleitet die Verschenkaktion der dann um 15 Prozent größer gewordenen Pringles-Dosen. Die verantwortliche Agentur für den Spot ist Grey EMEA (London und Düsseldorf). Am PoS sind Displays zu den neuen Produkten und zu den "Gratis Tests" sowie ein Totem (Visual einer "poppenden" Pringles-Dose) und kleinere Formate wie Woppler zu erwarten. Um die Instore Displays hat sich FPP Brand Communications in Newscastle upon Tyne und um das Totem Frey.G2, Düsseldorf, gekümmert.

Bei den drei modifizierten Geschmacksrichtungen Sour Cream & Onion, Paprika und Hot & Spicy hat P&G nach eigenen Angaben außer der Rezeptur die Geschmacksintensität verstärkt. Zudem soll sich der Anteil der gesättigten Fettsäuren aller Pringles-Produkte um 30 Prozent reduzieren. Schon vor der Handelseinführung können Facebook-Nutzer Produktpakete zum Testen gewinnen. Dazu will P&G mehr auf der Fanpage von Pringles Deutschland Ende des Monats verraten. fo
Meist gelesen
stats