Pringle of Scotland wirbt mit Oscar-Preisträgerin Tilda Swinton

Freitag, 13. Januar 2012
-
-

Pringle of Scotland setzt für die Kampagne zur Winter-Kollektion 2011/2012 erneut auf Tilda Swinton. Bereits zum dritten Mal repräsentiert die Oscar-Preisträgerin die Modemarke. Diesmal steht sie zusammen mit dem schottischen Künstler Jim Lambie vor der Kamera. Die Luxus-Traditionsmarke aus Schottland wird laut der betreuenden Kreativagentur Neutral Zurich auch von der Queen of England getragen. Mit der Schauspielerin Swinton möchte das Modelabel jedoch zum Ausdruck bringen, dass sie sich in den letzten Jahren vermehrt auch an ein jüngeres High-Fashion-Publikum richtet.

Die Kampagne wird vom Schweizer Kunstfotografen Walter Pfeiffer gestaltet. Als Kulisse wählte er den ikonischen Bau der Glasgow School of Art und die Borrowland Ballrooms in Glasgow. Pringle hat sich bewusst für einen Kunstfotografen anstatt einem herkömmlichen Werbefotografen entschieden, sagt Managing Director Benoit Duverger: "Es ist inspirierend, mit den weltbesten Bildermachern zu arbeiten, die gleichzeitig noch immer Geheimtipp ausserhalb der Kunstwelt sind - auch hier hatten wir eine sehr gute Zusammenarbeit mit Neutral Zurich."

Zu sehen ist der internationale Werbeauftritt sowohl am PoS als auch in Form von Printanzeigen in Luxus-Lifestyle-Magazinen wie beispielsweise der "Vogue"hor
Meist gelesen
stats