Prickelnde Szenen von Moet & Chandon

Mittwoch, 28. Oktober 1998

Mit sechs unterschiedlichen Motiven will das Traditionshaus Moët Hennessy für seine Champagnermarke Moët & Chandon auch jüngere Zielgruppen für das prickelnde Getränk gewinnen. Die gestaffelte Anzeigenkampagne in Publikumszeitschriften wie "Stern" und "Focus" soll bis Silvester die deutsche Champagnergemeinde begeistern. Die Motive - Elemente eines sogenannten Snapshot-Auftritts mit Szenenaus dem Leben der Zielgruppe - wurden von der Frankfurter Werbeagentur Young & Rubicam entwickelt,die erst im April dieses Jahres die Wettbewerbspräsentation gewonnen hatte. Parallel zu der Erstlingsarbeit von Y&R für Moët & Chandon läuft im Kino ein TV-Spot, der noch von Alt-Etathalter Saatchi & Saatchi, ebenfalls Frankfurt, entwickelt wurde.
Meist gelesen
stats