Price Waterhouse Coopers wirbt um kluge Köpfe

Mittwoch, 31. März 1999

Die Beratungsgesellschaft Price Waterhouse Coopers kombiniert ihre internationale Markenkampagne mit der Personalwerbung. Das Unternehmen wolle sich als Anbieter eines breiten Beratungsspektrums positionieren , heißt es bei PWC. Außerdem gehe es darum, die besten Mitarbeiter zu gewinnen. Die Werbeaktion haben Hill Hollyday, Boston, und Ammirati Puris Lintas, New York, entwickelt. Die Anzeigen werden in Titeln wie „Financial Times" und „Spiegel" geschaltet. Die deutsche Adaption hat die Ammirati-Tochter Change, Frankfurt, übernommen. Die Kampagne soll bis Juni andauern. Zur Zielgruppe gehören neben potentiellen Bewerbern die Vorstände und Finanzvorstände von Unternehmen.
Meist gelesen
stats