Preussag geht auf italienischen Markt

Freitag, 18. Mai 2001
Themenseiten zu diesem Artikel:

Preussag Michael Frenzel Alpitour Reisemarkt TUI Europa


Der weltweit führende Touristikkonzern Preussag steigt in den italienischen Markt ein. Wie Vorstandsvorsitzender Michael Frenzel heute bekannt gab, beteiligt sich Preussag indirekt mit 10 Prozent an Alpitour, dem italienischen Marktführer im organisierten Reisemarkt. Dies sieht eine strategische Allianz mit der Agnelli-Gruppe, dem Mehrheitseigentümer von Alpitour, vor. Die jüngste Beteiliguung des Hannoveraner Konzerns, zu dessen bekanntesten Marken der Veranstalter TUI gehört, soll Preussags Marktposition in Europa verbessern. "Wir besetzen damit einen für uns bisher noch weißen Fleck im südeuropäischen Reisemarkt", sagt Frenzel. Zu Preussag gehören europaweit 67 Reiseveranstaltermarken.
Meist gelesen
stats