Prämienprogramm: Reno belohnt bargeldloses Bezahlen

Mittwoch, 27. März 2013
Zum Vergrößern bitte anklicken (Screenshot: Bonusinside)
Zum Vergrößern bitte anklicken (Screenshot: Bonusinside)

Kein Cash, kein Problem: Der Schuhflilalist Reno motiviert seine Kunden zum bargeldlosen Bezahlen und wird erster Partner des Treueprogramms Bonusinside. Der Clou: Der Kunde benötigt nach einmaliger Registrierung keine weitere Kundenkarte und bekommt nach jedem Einkauf bei Reno automatisch Punkte auf sein Konto gutgeschrieben - sofern er mit seiner EC-Karte bezahlt. In einem Video erklären Bonusinside und Reno das Konzept. Die so gesammelten Punkte können wie bei anderen Bonusprogrammen in Prämien eingelöst werden. Darunter sollen sich nach Angaben von Bonusinside regionale Deals wie der Gratis-Haarschnitt beim Frisör, aber auch "never can buy"-Prämien wie VIP-Tickets für ein Formel 1-Rennen befinden. Die tatsächlichen Prämien sind derzeit allerdings noch nicht auf der Bonusinside-Homepage einzusehen.

Die Schuhkette Reno ist mit mehr als 450 Filialen in Deutschland die Nummer zwei hinter dem Konkurrenten Deichmann. Bislang ist das Unternehmen aus dem rheinland-pfälzischen Thaleischweiler-Fröschen noch der einzige Partner von Bonusinside. Gespräche mit weiteren Partnern, darunter Tiefkühlunternehmen, große Lebensmitteleinzelhändler und Discounter, sollen aber bereits laufen. fam
Meist gelesen
stats