Postbank wirbt fürs Sparen

Mittwoch, 16. Mai 2001

Eine Spannung wie bei einer Bombenentschärfung müssen Postbank-Sparer nicht befürchten. Denn die neue Sparform des Geldhauses ist risikolos. Diesen Vorteil bewirbt das Finanzhaus in seiner neuen Kampagne. Zunächst schaltet die Postbank zwei Wochen lang 30-Sekünder und im Anschluss 20-Sekünder auf öffentlich-rechtlichen und Privatsendern. Flankiert werden die TV-Spots von Anzeigen in Publikumszeitschriften und Tageszeitungen sowie Plakaten und Citylights. Der neue Auftritt der Postbank ist das Erstlingswerk der Agentur BBDO.

Ende Februar gewannen die Düsseldorfer den auf 50 Millionen Mark geschätzten Etat. Nach knapp einjähriger Zusammenarbeit hatte sich die Postbank von der Hamburger Agentur Scholz & Friends getrennt. Als Ursache vermuteten Brancheninsider den Etatgewinn von Scholz & Friends Berlin beim Konkurrenten Consors. BBDO betreute beim Börsengang der Post die internationale Kampagne und verantwortet den Etat der Post-Tochter Danzas.
Meist gelesen
stats