Postbank positioniert sich mit Imagekampagne als Vollbank

Mittwoch, 21. Januar 2004
Testimonial Beckenbauer bleibt an Bord
Testimonial Beckenbauer bleibt an Bord

Mit einer großen Imagekampagne bereitet die Postbank die Öffentlichkeit auf ihren Börsengang vor, der im Herbst 2004 über die Bühne gehen soll. Fernsehspots und Anzeigen (Agentur: BBDO, Düsseldorf) sollen den Charakter der Postbank als "Vollbank" herausstellen, die alle Kundenbedürfnisse befriedigen kann. In der bisherigen Imagewerbung stand der Charakter der Multikanalbank unter dem Motto "Alle Wege - eine Bank" im Vordergrund.

An Bord bleibt Testimonial Franz Beckenbauer. In einem 35-Sekünder (Produktion: Neue Sentimental Film, Hamburg) schaut sich der Kaiser in einem Sportartikelgeschäft einen von ihm selbst getragenen Sportschuh in einer Vitrine an. Er hört, wie die Verkäuferin einer Kundin viele Auswahlmöglichkeiten bei Basketballschuhen nennt. "Das ist ja wie bei der Postbank", rutscht es Beckenbauer heraus. Der Off-Sprecher erklärt das Angebotsspektrum: "Giro, Sparen, Anlegen, Finanzieren, Vorsorgen."

Zusätzlich wird die Bank als "Deutschlands beste Bank" bezeichnet - unter Verweis auf einen aktuellen Bankentest der Zeitschrift "DM Euro". Parallel zum TV-Start in dieser Woche werden Anzeigen geschaltet (Media: Carat, Wiesbaden). kj
Meist gelesen
stats