Post will offenbar ihr gesamtes Filialnetz aufgeben

Freitag, 13. Juni 2008
Themenseiten zu diesem Artikel:

Eigenregie Deutsche Post AG Westfalenblatt


Die Deutsche Post will sich bis 2011 von allen noch in Eigenregie betriebenen Filialen trennen. Dies berichtet das Bielefelder "Westfalenblatt" unter Berufung auf einen Post-Sprecher. Bisher hatte die Post lediglich angekündigt, dass von den derzeit noch 800 Filialen nur noch 100 größere weiter betrieben werden sollen. Von der Post aufgegebene Filialen werden in sogenannte Partnerfilialen, die meist von Einzelhandelsunternehmen geführt werden, umgewandelt. Über 7200 derartiger Post-Agenturen gibt es bereits. kj



Meist gelesen
stats