Post und Danzas übernehmen Paket- und Logistik-Sparte von Nedlloyd

Freitag, 19. März 1999

Für rund 1 Milliarde Mark wollen die Deutsche Post und Danzas das Paket- und Logistikgeschäft von Koninklijke Nedlloyd, Rotterdam, übernehmen. Nach eigenen Angaben hat diese Sparte des niederländischen Transportkonzerns im vergangenen Jahr rund 2,8 Milliarden Mark umgesetzt. Die Deutsche Post will das Paketgeschäft übernehmen und in ihr europaweites Distributionsnetz integrieren. Das Stückgut- und Logistikgeschäft soll mit den Geschäftsaktivitäten von Danzas, die zu fast 100 Prozent im Besitz der Deutschen Post ist, „effizienzsteigernd zusammengeführt" werden, wie aus der Bonner Postzentrale verlautete. Klaus Zumwinkel, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Post, über den Hintergrund der Akquise: „Unser europäisches Qualitätspaketnetz kann nun durch den Van Gend & Loos-Paketdienst auf die Benelux-Länder ausgeweitet werden" – dort habe die Deutsche Post bislang über noch kein eigenes Standbein verfügt.
Meist gelesen
stats