Post startet Werbeoffensive für Briefgeschäft

Dienstag, 19. Juni 2007
-
-

Kurz vor der geplanten Liberalisierung des Briefmarktes im kommenden Jahr stellt die Deutsche Post in Bonn ihren Zustelldienst in den Mittelpunkt einer Imagekampagne. "Für ihren Brief geben wir jeden Tag alles", verspricht der Konzern in Printmotiven, Internet und einem aufwendigen TV-Spot. In dem von Film de Luxe in Berlin produzierten Commercial müht sich ein Heer von Postangestellten, einen einzelnen Brief abzuliefern - und nutzt dabei die gesamte Logistik-Palette des Unternehmens vom Flugzeug bis zum Fahrrad. Die von Jung von Matt/Spree entwickelte Kampagne betont zugleich die nationale Herkunft des gelben Riesen. "Die Post für Deutschland", lautet der Claim des Auftritts - nicht ohne Zufall: Nach dem Willen der Bundesregierung soll das Monopol der Post für die Zustellung von Briefen unter 50 Gramm zum 1. Januar 2008 fallen. Dann kommen auch in diesem Bereich ausländische Wettbewerber wie die niederländische TNT Post zum Zuge, die sich bislang auf Großkunden konzentrieren. jh

Meist gelesen
stats