Post-Kampagne verbindet Witz und harte Produktaussagen

Mittwoch, 16. September 1998

Eine tot auf dem Rücken liegende Eintagsfliege, die ebenso lang unterwegs war wie ein von der Post beförderter Brief und das parfümierte Kuvert einer attraktiven Frau, das auch beim Eintreffen noch duftet, haben mindestens zwei Dinge gemeinsam: Hinter Printmotiven und TV-Spots stecken Witz und "knallharte Produktaussagen", wie es Post-Sprecher Martin Dopychai formuliert. Jung v. Matt, Hamburg, die sich Mitte des Jahres im Pitch das millionenschwere Etatpaket der Deutschen Post AG gesichert hatte, demonstriert mit der neuen Kampagne die Service-Kompetenz des Unternehmens. Die fünf Printmotive werden in Magazinen geschaltet; die TV-Spots folgen Anfang Oktober.
Meist gelesen
stats