Pop Up Store kehrt in vier Großstädte zurück

Donnerstag, 22. Juli 2004
Themenseiten zu diesem Artikel:

Levi's Adidas München Berlin Hamburg Köln Sony Ericsson


Bereits im vergangenen Jahr machten Levi's, Adidas und MTV mit dem Pop Up Store Furore. Nun kehrt der Shop zurück. Das Konzept: In vier deutschen Großstädten wird der Laden an bislang noch geheimen Orten für einen limitierten Zeitraum eröffnet. Los geht es am 23. September in Berlin, es folgen Stationen in Hamburg, Köln und München. Verkauft werden, begleitet von Entertainment-Angeboten, Produkte, die es im regulären Handel nicht gibt.

Neben den genannten Marken ist in diesem Jahr auch Sony Ericsson mit von der Partie. Die Aktion wird durch TV-Trailer auf MTV, eine Website, Advertorials in Mode- und Lifestyle-Zeitschriften, Medienkooperationen, Plakaten, Edgar-Cards und lokale Promotions beworben. Das Konzept stammt von Häberlein & Mauerer in München, die auch für die PR-Arbeit zuständig sind. kj
Meist gelesen
stats