Pool mit Mehr-Blick: Mercure und DDB lassen Hotelgäste staunen

Freitag, 17. Mai 2013
Die Print-Kampagne vergleicht Erwartungen und Realität
Die Print-Kampagne vergleicht Erwartungen und Realität


Erwarte das Unerwartete heißt es künftig für die Kunden der Hotelkette Mercure, von denen die Accor-Gruppe weltweit über 700 Häuser betreibt. Das französische Unternehmen will seine Mittelklassemarke mit einer breit angelegten internationalen Kampagne neu positionieren und dadurch auch in Deutschland bekannter machen. Das gesamte Mediabudget von "Rediscover Mercure" (Kreation: DDB Paris) beläuft sich auf 14 Millionen Euro.
Herzstück der Kampagne ist ein 20-sekündiger TV-Spot, der hierzulande als 30-Sekunden-Version ausschließlich Online läuft (Produktion: Standard Films). Das Commercial zeigt Momente, die die Erwartungen weit übertreffen - etwa die großen Augen des Jungen, der sein Weihnachtsgeschenk auspackt oder den Augenblick, in dem der junge Mann seine Verehrte zum ersten Rendezvous abholt. Die Botschaft: Bei Mercure bekommt der Kunde mehr als er eigentlich von einem Mittelklassehotel erwartet - in Rom etwa den Swimming Pool mit Blick auf das antike Kolosseum (siehe Anzeigenmotiv). Die Werbekampagne läuft seit 16. Mai in Europa und Brasilien zudem im Internet.

Die Storyline des Spots setzt DDB Paris auch in der Printkampagne zu "Rediscover Mercure" fort. Unter dem Slogan "Das haben Sie erwartet - das wahrscheinlich nicht" zeigt die Agentur Bilder aus unterschiedlichen Häusern der Hotelkette. Zu sehen sind die verschiedenen Anzeigenmotive unter anderem in Geo, Focus, Stern, Bunte, Brigitte und Wirtschaftswoche. fam
Meist gelesen
stats