Poggenpohl geht in die Offensive

Dienstag, 12. August 2008

Der Küchenbauer Poggenpohl , der sich auf Luxusküchen spezialisiert hat, plant laut einem Bericht der Financial Times Deutschland neue Showrooms in Westeuropa, dem Nahen Osten und Asien. In den kommenden fünf Jahren will das Unternehmen 40 bis 60 neue Vertriebspunkte errichten, unter anderem in Russland, Japan und Dubai.

Rund 15 Millionen Euro investiert der Luxuküchenhersteller dafür. Derzeit betreibt die Firma 30 eigene Verkaufräume, die meisten davon in Deutschland, Großbritannien und den USA. Zwei Drittel des 124 Millionen Euro Umsatzes in 2007 erzielte Poggenpohl über diese Geschäfte.

Besonders die Küche im Porsche-Design ist bei den Kunden ein Renner. Das Modell kostet rund 100 000 Euro und soll mit seinem technisch-puristischen Design vor allem Männer ansprechen. mir
Meist gelesen
stats