Plus kommt mit Printtitel

Donnerstag, 23. Februar 2006
Das "Kleine Preise Magazin"
Das "Kleine Preise Magazin"

Nach dem Einstieg in den Mobilfunkmarkt und dem Launch der Gesundheitsdachmarke Viva Vital (HORIZONT 3 und 6/2006) richtet Plus seine Kommunikationsstrategie auf ein breiteres Sortiment aus. Ab sofort will der Mülheimer Discounter seine wöchentlichen Themenwelten über eine größere Anzahl von Kanälen kommunizieren. Dazu gehört neben TV, Web und PoS jetzt auch das "Kleine Preise Magazin", das über Beilagen und Postwurfsendungen unters Volk gebracht wird. Wie der Titel erkennen lässt, spielen die Plus-Markenbotschafter - die im Jahr 2000 in Form von animierten Angebotsschildern eingeführten "kleinen Preise" - erneut die Hauptrolle. Der Einsatz des Key Visuals soll sicherstellen, dass die wechselnden Angebote mit der Marke Plus und dem von den Figuren verkörperten zentralen Abgrenzungsmerkmal in Zusammenhang gebracht werden. Dessen ungeachtet soll im Magazin auf preisaggressive Produktwerbung verzichtet werden.

Nach Angaben des zuständigen Hamburger Dienstleisters Vasata Schröder lehnt sich das Konzept stark an das gängiger Lifestyle- und Special-Interest-Magazine an. Ziel sei es, Käufer mit "inspirierenden Themenwelten" an Plus zu binden.

Das Magazin wird in TV-Spots angekündigt, die ebenfalls von Vasata Schröder kreiert wurden (Media: Mediaedge CIA, Düsseldorf). Parallel läuft die von Design for Business, Düsseldorf, entwickelte Viva-Vital-Kampagne weiter. mas

Meist gelesen
stats