Peugeot und Mitsubishi bauen Kooperation für Elektroauto aus

Freitag, 04. September 2009
-
-

Peugeot Citroen (PSA), der zweitgrößte Autohersteller Europas und der japanische Autokonzern Mitsubishi verstärken ihre Zusammenarbeit bei Elektroautos. Laut "Handelsblatt" soll Peugeot bis Ende 2010 auf der Basis eines Mitsubishi-Wagens eigene Elekroautos auf den europäischen Markt bringen. Zudem ist eine gemeinsame Produktion in Russland geplant. Bereits seit 2005 besteht die Partnerschaft zwischen den französischen Unternehmen mit Sitz in Paris und Mitsubishi. Durch die teifgreifende Allianz erhoffen sich die Franzosen eine größere internationale Präsenz. Die Kollaboration bezieht sich allerdings nur auf Einkauf, Produktion und Entwicklung, die beiden Autokonstrukteure bleiben weiterhin selbstständig. Derzeit verkauft PSA zwei Drittel seiner Autos in Europa. HOR
Meist gelesen
stats