Peugeot erweitert Kampagne für sein Modell 206

Mittwoch, 21. Januar 2004

Das meistverkaufte Automodell in Westeuropa verstärkt seine werbliche Präsenz in Deutschland: Peugeot unterstreicht mit einer Follow-up-Kampagne für das Kleinwagenmodell 206 seinen Anspruch, hierzulande auch in diesem Jahr an der Spitze der Importwagen zu stehen: Die Düsseldorfer Agentur Euro RSCG Kremer König Förster hat für alle drei Karosserievarianten neue Printmotive entwickelt, die ab Februar in Publikumstiteln erscheinen. Ziel ist, zu zeigen, dass ein echter 206-Fan in keiner Situation auf sein Auto verzichtet. Der Peugeot 206 wurde im vergangenen Jahr hierzulande über 63.000-mal verkauft. rp
Meist gelesen
stats