Peugeot baut Carsharing Projekt in Deutschland weiter aus

Freitag, 21. Oktober 2011
Der französische Autohersteller sieht großes Potential im Zukunftsmarkt Carsharing
Der französische Autohersteller sieht großes Potential im Zukunftsmarkt Carsharing

Der französische Autohersteller Peugeot baut sein alternatives Mobilitätskonzept "Mu" in Deutschland weiter aus. Neben einer stärkeren Einbindung des Händlernetzes plant der Hersteller eine Kooperation mit der Deutschen Bahn. Derzeit prüfen beide Partner, "Mu" an 100 Bahnhöfen in Deutschland anzubieten. Europaweit ist das Konzept bereits an insgesamt 80 Standorten in 35 Städten verfügbar. Bis Ende 2012 wird die Zahl der „Mu Standorte" innerhalb der 850 Stadorte zählenden Händlerorganisation erheblich steigen. Neben den sieben Filialstandorten in Berlin, Hamburg, München und Saarbrücken, will die Löwenmarke das Konzept auch bei Peugeot Partnern mit E-Professional Centern starten. Sukzessive folgen rund 100 Partner, die mit Peugeot Rent bereits im Vermietgeschäft aktiv sind. In Regensburg, Reutlingen, Friedrichshafen, Bruchsal, Bocholt, Magstadt und Neunkirchen sind Peugeot Partner bereits mit „Mu by Peugeot" am Start, zwei weitere folgen bis Jahresende. Die Zahl Mu-Standorte innerhalb der Peugeot-Handelsorganisation steigt dann auf 16 an.

Nicht nur der französische Autohersteller sieht großes Potential im Zukunftsmarkt Carsharing, sondern auch andere Autohersteller wie Daimler, BMW, VW oder Citroen. 2008 hat Daimler sein Konzept „Car2go" in Ulm gestartet. Mittlerweile ist es in Städten wie Austin, Hamburg und Vancouver vertreten. Nächstes Jahr folgen unter anderem Lyon und Amsterdam. Gestern hat die Daimler-Tochter zudem die Ausweitung der Zusammenarbeit mit Europcar angekündigt. Derweil zieht BMW mit seinem Konzept „Drive Now" nach. Gemeinsam mit Sixt platziert BMW Autos in München und Berlin.

Citroen hingegen testet seit Anfang März in Frankfreich ein Onlinereiseberatungsdienst. Dieser soll 2012 in Deutschland startet. Mit „Multicity" soll sich jede Reise so kostengünstig, schnell, einfach und umweltfreundlich wie möglich mit Bahn, Flugzeug, Auto, Leihfahrrad und öffentlichen Verkehrsmitteln planen lassen. hor/mir
Meist gelesen
stats