Peta-Promis: Eva Habermann zieht blank für Tierrechtsorganisation

Montag, 02. April 2012
Eva Habermann zeigt sich hüllenlos für Peta
Eva Habermann zeigt sich hüllenlos für Peta

Eines muss man Peta lassen. Die Organisation versteht es immer wieder, Prominente für sich zu gewinnen, die dann die Hüllen fallen lassen. Jüngstes Beispiel: Eva Habermann. Die Schauspielerin engagiert sich mit dem Motiv für die Peta-Kampagne gegen Pelzfarmen. Dazu präsentiert sie sich hüllenlos im Marilyn-Monroe-Stil. "Make Love, not Fur", erklärt die Hamburgerin. „Wir sollten uns auf die schönen Dinge des Lebens besinnen, Pelz gehört auf keinen Fall dazu!", lautet ihre Botschaft.  Das dürfte Peta mal wieder die notwendige Aufmerksamkeit bringen, so wie etwa bei dem Wiener Playmate Dominique Regatschnig, die zum Valentinstag für die Tierrechtsorganisation mit ihrem Körper warb. Ob es den Betrachtern dabei allerdings immer klar wird, um was es eigentlich geht, sei mal dahingestellt. Das Habermann-Motiv entstand in Zusammenarbeit mit Action Pressmir
Meist gelesen
stats