Persönliche Einblicke: Microsoft-CEO Steve Ballmer wirbt für das Windows Phone 8

Freitag, 02. November 2012
-
-

Windows 8 muss für Microsoft ein Erfolg werden. Es ist das Fenster zur Zukunft des IT-Konzerns. Der Beginn einer neuen Ära, wie Steve Ballmer nicht müde wird zu betonen. Und damit das jeder auch glaubt, steigt der Microsoft-CEO jetzt selbst in die Bütt - pardon - ins Werbefernsehen ein. Ballmer ist sein eigenes Testimonial in einem Spot für das neue Windows Phone 8, das der Konzern am Montag offiziell gelauncht hat.

Weltweite Marktanteile der führenden Smartphone-Betriebssysteme von 2011 bis 2015

#CHB+101314#
Schon allein das zeigt, welche Bedeutung das neue Betriebssystem und die darum liegenden Innovationen wie das Tablet Surface und die neue Smartphone-Plattform für den Softwareriesen haben. Bis 2016 soll Windows Phone knapp zehn Prozent der weltweiten Smartphones betreiben. Das sind ehrgeizige Ziele. Derzeit liegt der Microsoft-Marktanteil bei den mobilen Alleskönnern nach verschiedenen Marktstudien deutlich unter vier Prozent.  Und selbst wenn der Konzern seine Ziele erreicht, Android und Apples iOS könnten bis in vier Jahren zusammen auf 60 Prozent kommen. Da verwundert es kaum, dass der Chef sich selbst ins Zeug legt. Ballmer selbst führt die Zuschauer seines Werbeclips durch sein persönliches Startmenü beim Windows Phone.

Der 46-Sekünder ist nun nicht gerade emotional angelegt, aber er legt wenigstens eine gewisse Selbstironie an den Tag. So schätzt er etwa die modischen Tipps seiner Ehefrau oder die Ratschläge von Bill Gates, dem Microsoft-Schöpfer. Für Ballmer war die Produktion des Clips indessen kein Neuland. Schon einmal war er als Microsoft-Testimonial unterwegs - als Promoter im Autoverkäufer-Outfit in einem Video für Windows 1.0. mir
Meist gelesen
stats