Pepsi startet globale Markenkampagne mit schwarzer Lady Gaga

Mittwoch, 09. Mai 2012
-
-


Nicki Minaj Appears In Pepsi's 'Live For Now' Ad von lemarswayerEs sollte doch eigentlich alles ganz anders sein. Doch der erste Spot, mit dem Pepsico seine globale Kampagne "Live for now" für Pepsi-Cola startet, erinnert stark an die große Werbegeschichte der Softdrink-Marke. In dem von TBWAChiatDay kreierten Spot hasten die Protagonisten durch eine Landschaft voller faszinierender, aber festgefrorener Momente. Erst als sie auf einem Konzert von Nicki Minaj, die auch gerne die schwarze Lady Gaga genannt wird, Pepsi-Cola-Dosen erbeuten, geraten die Momente in Bewegung und die Party kann beginnen. Mit der Kampagne hat sich Pepsico hohe Ziele für Pepsi-Cola gesteckt. Die ewige Nummer Zwei in der Cola-Kategorie soll mit "Live for now" nicht nur als Marke klarer positioniert werden, sondern auch die Cola-Kategorie insgesamt relevanter in den Augen der Konsumenten machen.

Der Startspot der Kampagne macht allerdings deutlich, dass das Unternehmen dazu nicht mit den eigenen Werbetraditionen brechen wird. Wie schon in den 80er Jahren, als Pepsi sich als "Drink for a new generation" positionierte, setzt die Marke wieder auf die Assoziation mit im Trend liegenden Popstars. Mit der karibischen Sängerin Nicki Minaj wurde ein Werbegesicht verpflichtet, das bei der jungen Generation weltweit ankommen dürfte.

In Deutschland bleibt die Kampagne allerdings bis Jahresende noch auf das Internet begrenzt. Kommunikativer Schwerpunkt ist hier der Spot zur Fußball-EM mit Werbetestimonial Lukas Podolski. Auch die globalen Promotions mit dem verstorbenen Weltstar Michael Jackson wird in Deutschland nicht geben. cam
Meist gelesen
stats