Pepsi-Fans schmücken Flaschenlabel

Donnerstag, 07. Februar 2008
-
-

Statt Prominente wie Christina Aguilera und David Beckham sind ab sofort Konsumenten auf den Falschenetiketten von Pepsi zu sehen. Im Rahmen der Aktion Photo-Shoot haben sich von April bis August 2007 über 50.000 Verbraucher auf der Website des Getränkeriesen Pepsico Deutschland beworben, um sich mit ihrem Porträt einen Platz auf den 1,5-Liter-Flaschen zu sichern. Wer es in die Top 10 schaffen und so mit seinem Konterfei verewigt werden sollte, entschieden die Internetnutzer. Die Gewinner sind auf 1,8 Millionen Labels und circa 300.000 Sixpacks von Pepsi-Cola und Pepsi Light zu sehen. Hinter der Aktion steckt die Idee, die Zielgruppe nicht nur mit dem Produkt anzusprechen, sondern sie auch dazu aufzufordern, die Marke aktiv mitzugestalten. Den Start der Fan-Aktion begleitet eine Promotion. In Kooperation mit dem Online-Fotoservice Pixum bietet Pepsico auf Sixpacks Gutscheine für 100 Fotoabzüge im Wert von 10 Euro. bn

Meist gelesen
stats