Payback forciert Digitalstrategie

Mittwoch, 21. September 2011
Payback will digitale Kanäle erobern
Payback will digitale Kanäle erobern

Payback positioniert sich künftig als Multichannel-Marketingplattform. Auf der Kölner Onlinemesse Dmexco hat das Bonussystem seine neue Unternehmensstrategie vorgestellt. Neben der klassischen Kundenkarte rücken dabei die Kanäle Internet und Mobile immer stärker in den Vordergrund. „Zum ersten Mal haben Werbungtreibende die Möglichkeit, tatsächlich integrierte Kampagnen über alle verfügbaren Kanäle ziel und passgenau zu betreiben", wirbt Payback-Manager Thomas Heise um das Vertrauen von Unternehmen und Agenturen. Die Tochter von American Express hat nach eigenen Angaben in den vergangenen Monaten ihre Präsenz in digitalen Kanälen massiv ausgebaut. Neben der Online-Sales-Plattform Payback.de mit über 450 Online Shops sind der neue Bereich Payback Deals und eine App hinzgekommen, die laut Unternehmensangaben bereits 460.000 Mal heruntergeladen wurde. Auf Facebook konnte Payback bislang 250.000 Fans gewinnen.

Thomas Heise
Thomas Heise
Neu ist auch, dass Payback seine Marketingdienstleistungen nicht nur seinen offiziellen Partnern, sondern der gesamten werbungtreibenden Industrie und den Mediaagenturen anbietet. Diese lockt Payback auch mit Dienstleistungen aus der Marktforschung: So hat Payback ein Online Panel mit mehr als 115.000 aktiven Teilnehmern aufgebaut. Auf diese Weise sollen Unternehmen Payback-Kunden gezielt zu Meinungen und Produkten befragen können.

„Performance-basierte Kampagnen werden in Zukunft zum Standard-Mix einer zeitgemäßen und integrierten Multichannel-Kommunikation gehören", weiß Payback-Manager Heise. Handelsunternehmen und Konsumgüterhersteller, die sich an den Bedürfnissen ihrer Kunden orientieren und diese nicht mit Werbung zuspammen möchten, kommen aus Sicht von Heise an Payback "nicht mehr vorbei". Payback ist das nach eigenen Angaben s größte Loyaltyprogramm Europas. In Deutschland verfügen laut Unternehmensangaben 50 Prozent aller Haushalte über eine Payback Karte. Die Zahl der aktiven Kunden liegt bei 20 Millionen. mas
Meist gelesen
stats